Dachverband des Afghanischen Medizinischen Fachpersonals e.V.

DAMF e.V.

Avicenna Hilfe für Afghanistan e.V. (AHFA)

(Klicken, um zur Webseite von Avicenna e.V. zu gelangen!)


Avicenna e. V. wurde im Jahr 2002 gegründet. Der Schwerpunkt unserer Arbeit besteht in der ersten Linie aus medizinischen Hilfsaktionen sowie humanitäre Tätigkeit in Afghanistan.


Folgende medizinischen Aktivitäten haben bisher in Afghanistan statt gefunden:

Medizinisch Hilfsaktionen:

Bei der Loya Jirga wurden ca. 1800 Patienten untersucht und behandelt. Über 1000 kg Medikamente wurden gleich nach dem Taliban-Regime an Krankenhäuser verteilt. Ultra-Schall- und EKG-Gräte wurden in das Ibne Sina Krankenhaus sowie in andere Krankenhäuser gebracht. Einige Ärzte wurden gleich nach dem Taliban-Regime mit Ultraschall - und EKG-Diagnostik vertraut gemacht. Viele Menschen wurden unmittelbar nach dem Taliban-Regime auf der Strasse sowie in Krankenhäusern in Kabul untersucht, behandelt und mit Medikamenten versorgt.

Patenschaftsprogramm:
Als nächstes haben wir uns zum Ziel gemacht den Waisen- und Straßenkinder in Kabul und Umgebung zu helfen. Daraus ist die Idee mit den Patenschaften ins Leben gerufen worden.
Die Übernahme einer Patenschaft bedeutet für die Kinder:

  •  regelmäßig in die Schule zu gehen,
  •  lesen und schreiben zu lernen,
  •  nicht mehr auf der Strasse zu leben,
  •  nicht mehr für den Lebensunterhalt zu betteln, um sichund seine Familie zu ernähren.

Ziel unseres Patenschaftsprogramms ist, den Straßenkindern von Kabul den Weg zur Schule zu öffnen. Die Kinder zu unterstützen, ihre Probleme selbst zu meistern, um in der Zukunft auf eigenen Beinen stehen zu können.

Die folgenden Projekte wurden bisher durchgeführt:

  • Waisenhaus Allahuddin: Für ca. 950 Waisen Schreibmaterial, Hygienemittel sowie Decken gespendet.
  • Waisenhaus Aschiana: Seit 2002 diverse Hilfsaktionen (Schreibmaterial - Medikamente - Schulranzen).
  • Schuhspende für ca. 300 Waisenkinder in Aschiana Karte - 4 und 100.
  • In Aschiana De Afghanan: Errichtung einer Küche für ca. 600 Waisenkinder. Lebensmittelverteilungen an sehr arme Familien. Anorakverteilung an Waisenkinder Aschiana Schare nau.


Besuchen Sie uns im Internet:

Deutschsprachige Seite: http://www.avicenna-verein.de/

Englischsprachige Seite: http://shsvoa.org.af

Auf Facebook: Avicenna Kabul


Kontaktadresse:

Dr. Temor Alam
Hugo-von-Hofmannsthal-Str. 2
81925 München

Phone 089 579 575 53
Mobile:  +49  171 2429141